dumm gelaufen (Massen-Mail eines Veranstalters)

Forumsregeln
Generelles zum Tango. Hier geht's zurück zu tangoinfo.ch. Werbung, Vorankündigungen werden gelegentlich in columna de anuncios verschoben.
Antworten
Michael
Beiträge: 59
Registriert: 23.06.2008, 20:42
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

dumm gelaufen (Massen-Mail eines Veranstalters)

Beitrag von Michael » 03.06.2017, 09:10

Hallo mitenand,

ein Milonga-Veranstalter hatte vor einigen Tagen ein Werbe-Mail versandt. Die über 200 Mail-Empfänger waren mit "cc:" adressiert und somit für alle Empfänger sichtbar...

Sowas ist nicht nett, die Privacy wird missachtet und es können durch solche Aktionen auch neue Spam-Mails generiert werden.

Der Veranstalter sandte 15 Minuten später ein weiteres Mail mit dem Ausdruck des Bedauerns (die Adressen waren dann nicht mehr sichtbar).

Meine Meinung:
Wenn ein Veranstalter Werbemails versendet, sollte er schon ein Mindestmass an Sorgfalt walten lassen. Und doch wird es immer wieder mal vorkommen.

Man kann selber etwas vorbeugen, indem man sich in Mailverteiler nur mit einer entbehrlichen Mailadresse einträgt, also auf die man ggf. verzichten kann.


Allen ein schönes Weekend!
Michael

Michael
Beiträge: 59
Registriert: 23.06.2008, 20:42
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: dumm gelaufen (Massen-Mail eines Veranstalters)

Beitrag von Michael » 10.06.2017, 15:02

Update am 10.6.2017

Lieber Joaquin ("Quino"),

heute hast du - wie vor 2 Wochen - ein Mail für deine Milonga versendet und wiederum mit cc: an alle 200 Empfänger. Alle Mailadressen für alle sichtbar...

Jetzt muss ich es schlicht peinlich nennen.
Willst du dich nicht auf deine Milonga konzentrieren und die administrativen Arbeiten jemand anders übertragen?

Michael

Antworten